Bedürfniskompass

Presseaussendung

Training für den Kopf

Golfprofi Wiegele: Im BLEIB BERG zurück zur mentalen Stärke finden

Willensstark, kraftvoll, erfolgreich – so ist das gesellschaftliche Bild von Spitzensportler:innen in der Öffentlichkeit. Lange hat man versucht, Schwächen zu verbergen. Mittlerweile weiß man, dass die mentale Gesundheit genauso wichtig ist, wie die körperliche. Im Spitzensport muss also nicht nur der Körper, sondern auch der Kopf trainiert werden. Österreichs Golfprofi Martin Wiegele hat im BLEIB BERG Health Retreat eingecheckt, um sich mit neuen gesundheitlichen und mentalen Impulsen für die kommende Saison vorzubereiten.

Mehr erfahren

Martin Wiegele, seines Zeichens österreichischer Golfprofi, ist sich der Wichtigkeit der Psyche im Sport bewusst. Mit 20 Jahren Erfahrung im Spitzensport, weiß er nicht nur mit Leistungsdruck, sondern auch mentalen Belastungen umzugehen. Trotz einer beachtlichen Anzahl an Turniersiegen, war der Steirer nicht immer vom Glück verfolgt. Hüftprobleme und Operationen hatten zur Folge, dass er sich zurück in den Sport kämpfen musste, um wieder an seine Erfolge anknüpfen zu können. Das braucht nicht nur körperliches Training, sondern auch mentale Stärke.

Vor Kurzem verbrachte der Golfer durch seinen Partner der Murhof-Gruppe einen Aufenthalt im kärntnerischen BLEIB BERG Health Retreat und setzte dabei den Fokus auf Stress-Abbau, mentale Stärke und Regeneration. Perfekt, um zu neuen Kräften für die kommende Golfsaison zu gelangen. Bei einem Mix aus Mindcoaching, Stollentherapie und Gesprächen mit Psychologin Mag.a Nathalie Sleik-Strutz hat das BLEIB BERG dem Golfprofi zur Wiederfindung seiner körperlichen und mentalen Stärken verholfen.

„Für meine mentale Gesundheit war der Aufenthalt im BLEIB BERG Health Retreat ein Traum. Im Nachhinein betrachtet habe ich mich selten so entspannt und geerdet gefühlt wie jetzt“, fasst Wiegele seinen Aufenthalt zusammen. „Beim mentalen Biofeedbacktraining mit Mag.a Nathalie Sleik -Strutz habe ich eine Muskelentspannungsmethode in Kombination mit einem Bauchatmungstraining kennengelernt, die mich fasziniert hat und die ich garantiert bei wichtigen Golfspielen zur Vermeidung der stressbedingten körperlichen Anspannungen anwenden werde. Danke an Frau Mag.a Nathalie Sleik -Strutz für Ihre Hilfe!“

Bleibenden Eindruck hinterließ auch die Kältekammer: „Die Kryotherapie ist auf der einen Seite unglaublich kalt und irgendwie auch nicht. Es war für mich erstaunlich, was für eine Endorphine-Wohltat sich nach dem Kältekammerbesuch in meinem Körper ausgebreitet hat. Die Müdigkeit schien verflogen, ich fühlte mich für lange Zeit frisch und entspannt“. Bei minus 110°C geht es nur mit Haube, Handschuhe, Badehose und Sportschuhen ausgestattet in die mehr als arktische Kälte, um mit der richtigen Stimmung und positiven Gedanken in nur wenigen Minuten zu sich und seiner mentalen Gesundheit zurückzufinden.

DownloadHier klicken für Download

Im FOKUS:
gesunder
Schlaf

Mehr erfahren
SchlaftherapieFür Ihre Erholung